Zuletzt aktualisiert am 14. August 2021 by nik.kiddo

Wenn Du Dir eine Bienenkönigin kaufen möchtest, gibt es ein hohe Bandbreite von 10 Euro für eine unbegattete Bienenkönigin bis über 100 Euro für eine Reinzuchtkönigin. Dieser Preisunterschied beim Kauf einer Bienenkönigin ist auf mehrere Punkte zurückzuführen.

Achte immer darauf, dass die Bienenkönigin aus einer guten Züchtung stammt. Nur so hast Du die größtmögliche Sicherheit:

  • Dass Dein Bienenvolk schwarmträge und friedlich ist
  • Deine Bienen gesund und stark sind
  • Deine Bienen leistungsstark sind
  • Deine Bienen hohe Honigerträge bringen
  • Deine Bienen auf Varroatoleranz gezüchtet sind

Um eine starke und gesunde Bienenkönigin zu erhalten, achte auf folgende Dokumente:

Bienenkönigin kaufen: Welche unterschiede gibt es?

  • Eine „unbegattete Bienenkönigin“ ist eine frisch geschlüpfte Bienenkönigin, die noch nicht von Drohnen begattet wurde.
  • Eine „Standbegattete Bienenkönigin“ ist eine Bienenkönigin, die in der Nähe des Bienenstandes von Drohnen aus Bienenvölkern der näheren Umgebung begattet wurde.
  • Eine „Belegstellenbegattete Bienenkönigin“ ist eine Bienenkönigin, die zur Begattung ein eine Belegstelle gebracht wurde. An der Belegstelle sind Drohnenvölker der Rasse der Bienenkönigin aufgestellt. Im weiteren Flugumkreis der Belegstelle dürfen nur Bienenvölker der Rasse der Belegstelle gehalten werden. Eine besondere Form einer belegstellenbegatteten Bienenkönigin ist die inselbegattete Bienenkönigin. Eine inselbegattete Carnica Bienenkönigin stammt zum Beispiel aus der Inselbelegstelle Norderney.
  • Als „F1-Bienenkönigin“ bezeichnet man die direkte Tochter einer Reinzuchtkönigin. Alle Drohnen die aus den Eiern der F1-Bienenkönigin hervor gehen sind reinerbig, egal von welchen Drohnen die F1-Bienenkönigin begattet wurde. Der besondere Wert der F1-Bienenkönigin liegt darin, dass alle ihre Drohnen reinerbig sind und somit sehr gut zur Begattung im Folgejahr eingesetzt werden können.
Carnica Bienenkönigin kaufen

Welche Möglichkeiten gibt es, ein Bienenvolk mit einer neue Bienenkönigin zu bilden?

  • Du entfernst die alte Bienenkönigin und stellst sicher, dass sich nach neun Tagen keine Nachschaffungszellen im Bienenvolk befinden.
  • Du bildest einen Kunstschwarm. Dazu nimmst Du ein starkes Bienenvolk. Du suchst die Bienenkönigin und setze Sie mit der Wabe in eine neue Beute. Entferne aus der alten Beute alle Brutwaben und gebe diese ebenfalls in die neue Beute. Schüttele von zwei Waben die ansitzenden Bienen in die alte Beute. Ergänze die alte Beute mit Rähmchen bis dieses wieder voll ist. Die neue Beute mit der alten Bienenkönigin stellst Du an einen anderen Ort. WICHTIG: Die alte Beute bleibt an Ort und Stelle.
  • Du entnimmst aus mehreren Bienenvölkern einzelne Brutwaben (zum Beispiel zur Schwarmverhinderung) und gibst diese in eine neue Beute. Stelle sicher, dass nach neun Tagen alle Nachschaffungszellen in dem Bienenvolk entfernt wurden.

Bienenkönigin kaufen: Die besten Tipps zum Zusetzen

Bevor Du Deine neue Bienenkönigin kaufen und dem Bienenvolk zusetzen kannst, musst Du Dir sicher sein, dass das Bienenvolk weisellos, also sicher keine Bienenkönigin mehr vorhanden ist. Um sicherzustellen, dass keine Bienenkönigin im Bienenvolk vorhanden ist, führe eine Weiselprobe durch. Gib hierzu ein Rähmchen mit frisch gelegten Eiern in das Bienenvolk. Schau Dir nach einigen Tagen das Rähmchen genau an. Wenn Nachschaffungszellen vorhanden sind, ist keine Bienenkönigin im Bienenvolk.

Warte immer die Weiselunruhe bei deinem Bienenvolk ohne Bienenkönigin ab. Diese tritt nach etwa zwei Stunden nachdem die Bienenkönigin aus dem Bienenvolk entfernt wurde ein.

Der Bienenkönigin-Zusetzkäfig mit der neuen Bienenkönigin sowie den Begleitbienen wird mit einem Zahnstocher zwischen die Rähmchen in das Bienenvolk gehängt. Die Verschlusslasche NICHT öffnen. Warte 2 Tage, erst dann die Lasche des Bienenkönigin-Zusetzkäfigs ausbrechen. Nach einer Woche die Annahme und Legeleistung Deiner gekauften Bienenkönigin überprüfen und den leeren Zusetzkäfig entnehmen.

Das Leben der Bienenkönigin

Zeit in der Zelle

Zu Beginn wenn das Ei einer zukünftigen Bienenkönigin in eine Zelle gelegt wird steht noch nicht fest, dass daraus eine Bienenkönigin schlüpft. Es handelt sich um ein befruchtetes Ei, aus der auch eine Arbeitsbiene schlüpfen kann. Erst durch die Fütterung der Larve mit Königinnensaft bzw. Gelee Royal und der Erweiterung der Zelle zu einer Königinnenzelle schlüpft daraus eine Bienenkönigin. Aus diesem Grund kann das Volk bei einem plötzlichen Verlust der alten Bienenkönigin, solange Eier vorhanden sind, eine neue Bienenkönigin züchten. Die Entwicklungsstadien betragen drei Tage als Ei, fünf Tage als Larve und acht Tage als Puppe. „Drei, Fünf, Acht und die Königin ist gemacht“, mit diesem einfachen Reim kannst Du Dir die Entwicklungsstadien in der Zelle gut merken.

unbegattete Bienenkönigin

Am 16 Tag schlüpft die junge Bienenkönigin. Wenn das Volk sehr stark ist, ist die alte Bienenkönigin kurz vor dem Schlupf mit Arbeiterbienen ausgeflogen, es hat sich ein Bienenschwarm gebildet. Die junge Bienenkönigin wird von den Arbeiterbienen sofort gefüttert. Nach einigen Tagen im Bienenstock unternimmt die Bienenkönigin erste Erkundungsflüge. Nach circa sechs Tagen ist die Bienenkönigin begattungsbereit. Es muss gutes Wetter herrschen, damit sich die Bienenkönigin mit bis zu 20 Drohnen paaren kann. Die Drohnen sterben, nachdem Sie Ihr Sperma der Bienenkönigin übertragen haben. Die Bienenkönigin benötigt nur einen einzigen Paarungsflug in Ihrem Leben und hat dann zeit Ihres Lebens ausreichen Sperma vorrätig.

begattete Bienenkönigin

Eine Bienenkönigin legt in den Monaten Mai und Juni Eier in Höchstleistung, Sie legt bis zu 2.000 Eier am Tag. Die Bienenkönigin wird drei bis vier Jahre, wobei im vierten Jahr die Legeleistung merklich nachlässt und die Drohnenbrut immer mehr wird. Spätestens im dritten Honigjahr sollte das Bienenvolk umgeweiselt werden. Bienenköniginnen werden mit einem farbigen Opalitblättchen oder einem Zeichenstift markiert. Die Farbe der Bienenkönigin beträgt im Jahr 2021 weiß, im Jahr 2022 gelb, im Jahr 2023 rot, im Jahr 2024 grün, im Jahr 2025 blau. Dadurch kann die Bienenkönigin leichter im Bienenvolk gefunden werden und man erkennt sofort das Alter der Bienenkönigin.

Bienenköniginnen kannst Du bei folgenden Onlineshops bestellen:

  • Carnica Bienenköniginnen bei der auf Bienenköniginnen Versand spezialisierten Imkerei Königs Bienen.
  • Buckfast Bienenköniginnen kannst Du im Onlineshop von Fleißiges Bienchen kaufen.